KREIDL GesmbH & Co KG

Energiecontracting

Energetische Sanierung und Optimierung von Gebäuden und Anlagen

Die Grundidee des Contractings:

Bestehende, unwirtschaftliche Anlagen und Objekte werden saniert, wobei die Sanierungskosten über die dadurch zu erzielenden Einsparungen abgedeckt werden. Contracting gibt es bereits für viele Bereiche der Wirtschaft, nachhaltig etabliert und sinnvoll ist Contracting allerdings in der Energiebranche.

Energiecontracting - realistisches Beispiel

Im Dorf gibt es eine veraltete Straßenbeleuchtung mit hohen Stromkosten. Man denkt an eine Sanierung durch den Einbau energiesparender Lampen und strahlungsintensiveren Reflektoren, dies würde rund 50.000 € kosten, die im Gemeindebudget allerdings nicht vorhanden sind.
Was ist jetzt zu tun?
Man wendet sich an einen so genannten Contractor, der die Sanierung durchführt und die Kosten zur Gänze übernimmt. Die Gemeindekasse wird nicht belastet und man hat eine nagelneue, energiesparende Straßenbeleuchtung. Die Gemeinde zahlt weiterhin über einen festgelegten Zeitraum dieselben Stromkosten, evtl. sogar weniger, als vor der Sanierung. Finanziert wird die neue Anlage also durch die erzielte Energieeinsparung. Nach Ablauf des Contractingzeitraumes geht die Anlage kostenlos in den Besitz der Gemeinde über.

Firma Kreidl - Contractingpartner seit 1997

Dies ist auch bei Heizanlagen möglich, seit dem Jahr 1997 haben wir als Mitglied des Verbandes für Wärmelieferung die Befähigung als Contractor aufzutreten. Interessant ist Energiecontracting bei älteren, sanierungsbedürftigen Anlagen. Hier mieten wir Ihren Heizraum für einen vereinbarten Zeitraum und führen alle notwendigen energiesparenden Maßnahmen (Heizkesseltausch, Regelungssanierung) auf unsere Kosten durch. Wir übernehmen alle künftigen Betriebskosten einschließlich Brennstoff, Wartung und Kaminkehrer. Gleichzeitig fernüberwachen wir die Anlage von unserem Betriebsstandort in Kramsach aus und führen damit regelmäßige Optimierungen durch.
Sie brauchen sich um nichts mehr zu kümmern! Über einen geeichten Wärmezähler wird die von Ihnen benötigte Energie festgehalten, Sie bezahlen nur die direkt verbrauchte Wärme zu einem fix vereinbarten, indexgebundenen Preis. Nach Ablauf der Contractingfrist geht die neue Anlage in Ihren Besitz über. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, während der Vertragslaufzeit, die Anlage für einen Restkaufwert zu erwerben. Grundidee des Contractings ist eine günstige Sanierung unwirtschaftlicher Anlagen. Contractinglösungen sind auch bei Neuanlagen sinnvoll, da sich der Besitzer um nichts kümmern muss, lediglich die von ihm benötigte Energie kauft.

Anlagenfernüberwachung - spezielles Serviceangebot

Im Zuge des Energiecontractings wurden 1997 bei uns im Hause die Voraussetzungen zur Anlagenfernüberwachung geschaffen. Bisher bemerkte man einen Störfall z.b. beim Heizkessel oder Boiler, erst wenn das Haus kalt ist oder kein Warmwasser mehr zur Verfügung steht. Ab sofort haben wir beim ersten Fehlstart des Brenners, bei einem verschmutzten Filter der Lüftungsanlage, zuneige gehenden Heizölvorrat, Ausfall einer Pumpe, (es gibt praktisch nichts, das nicht überwacht werden kann), sofort eine schriftliche Meldung bei uns im Haus, bevor Sie überhaupt etwas davon merken. Ein einfacher Telefonanschluss genügt, um uns per Fax, PC und Handy/Pager automatisch jede Störung der überwachten Anlagen mitzuteilen. Dies ist ein spezielles Serviceangebot, das nur Vorteile bringt, denn wir beheben die Störung lang bevor ein Schaden angerichtet werden kann.

KREIDL GmbH & Co KG
WÄRME|WASSER|ENERGIESYSTEME
Badl 99
A - 6233 Kramsach
+43 5337 6161
info@kreidl.at

24h Notdienst

+43 5337 6161